Jugendtraining

Das Jugendtraining findet in den letzten Jahren stetig neuen Zulauf und wird von den Schachtrainern Attila Barta und Oliver Linder mittwochs ab 17:30 Uhr über die Sommermonate als Freilufttraining im überdachten  „Gartenstüble“ (Arme Sünderweg 11) unterhalb des Wildparks begleitet. Dort können während der Schulferien in BW auch die Clubabende im Anschluss bzw. überlappend zum Jugendtraining stattfinden. Dabei sind die aktuell gültigen Corona-Schutzmaßnahmen der Behörden bzw. das aktuell gültige Hygienekonzept des badischen Schachverbandes einzuhalten.

Springergabel • Läuferspieß • Doppelschach • Fesselung • Abzugsschach ….

Das alles und noch einiges mehr können Jugendliche (m/w) beim Schachclub Pforzheim lernen. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Grundkenntnisse des Schachspiels sind erwünscht, jedoch nicht Bedingung.

Geleitet wird das Jugendtraining von Attila Barta, Oliver Linder und weiteren erfahrenen Meisterspielern des Vereins. Dabei soll die Freude am Schachspielen im Vordergrund stehen, ohne dass dabei das Lernen zu kurz kommt. Das Erlernte kann auch durch die Teilnahme an Jugendturnieren in der näheren Umgebung in die Tat umgesetzt werden.

Für weitere Infos steht der 1. Vorsitzende des Schachclubs,
Dr. Christoph Mährlein, Tel. 0151 57143711, gerne zur Verfügung.